Das Schützenfest 2022 der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Nievenheim – Ückerath 1573 e.V.

Nach 2 Jahren, in denen aufgrund der Corona Pandemie kein Schützenfest gefeiert werden konnte, feiert die Schützenbruderschaft Nievenheim – Ückerath endlich wieder ihr Schützenfest in 2022.
Alle Schützen und Gäste sind wie immer auf das herzlichste Willkommen mit uns das Fest zu feiern!

Wie üblich, findet das Schützenfest über den 2. Sonntag im Juli hinweg statt, dieses Jahr vom 8. bis zum 12. Juli.

Hier könnt Ihr Euch die Festschrift/den Schützenboten 2022 und den Marschbefehl 2022 ansehen und herunterladen:

Zusätzlich könnt Ihr Euch hier die Marschwege und weitere wichtige Informationen zum Schützenfestablauf ansehen und herunterladen:

Der neue Schützenfestmontag

16 Vollblutmusiker der Egerländer All-Stars mit Blas-, Volks-, Marsch-, Unterhaltungs- und Stimmungsmusik vom Allerfeinsten zum Frühschoppen im Festzelt

Nach zwei Jahren Pause wird das Volks- und Heimatfest 2022 in Nievenheim und Ückerath wieder stattfinden. Doch nicht jeder Tag wird so sein, wie vor der Pandemie. Der Montag wird sich ganz neugestalten! Das Volks- und Heimatfest startet schon mit einem Frühschoppen ab 10.00 Uhr im Festzelt.

16 Vollblutmusiker aus ganz Deutschland finden sich in unserem Festzelt unter dem Namen „Egerländer All-Stars“ zusammen, um uns und allen musikbegeisterten Gästen aus Nah und Fern ein Frühschoppen-Konzert zu spielen, dass es so noch nicht gegeben hat. Ein großes Konzert mit Blas-, Volks-, Marsch-, Unterhaltungs- und Stimmungsmusik vom Allerfeinsten.

Das Konzept ist schnell und einfach zusammengefasst: die Schützen, deren Damen, unsere Gäste und alle Interessierten treffen sich zu einem gemütlichen Beisammensein im Festzelt. Ein Frühstück kann vorab über den Kassierer der Bruderschaft, 1.kassierer [at] b-n-u.de, vorbestellt werden. Die Egerländer All-Stars werden dabei für beste Unterhaltung sorgen.

Doch wer sind die Egerländer All-Stars? Mit dabei sind Profis vom weltberühmten Blasorchester „Ernst Hutter und seine Egerländer Musikanten“ (früher unter Leitung von Ernst Mosch), dem bekannten „Musikkorps der Bundeswehr“ (ehemals Stabsmusikkorps) aus Siegburg, dem „Heeresmusikkorps Kassel“, den „BrauhausMusikanten“ aus dem Hofbräuhaus München, der „Original Kapelle Egerland“ oder der Kapelle „Erftblech“. Sie werden mit schwungvollen Polkas, virtuosen Solos, und mitreißenden Stimmungshits das Nievenheimer Publikum begeistern. Jeder Musiker dieser Truppe ist ein Profi auf seinem Instrument und sie werden genauso für Gänsehautmomente sorgen wie für Beifallsstürme.

Für ein Konzert mit solch renommierten Musikern muss man normalerweise Monate im Voraus teure Tickets kaufen. Wir Nievenheimer und Ückerather allerdings kriegen dieses Spektakel bei freiem Eintritt geboten. Wer zu spät kommt, verpasst das Beste!

Zwischendurch werden unsere beiden Tambourcorps aus Nievenheim und Ückerath sich mit dieser außergewöhnlichen Truppe musikalisch präsentieren. Sicherlich noch ein Höhepunkt des neuen Schützenfestmontag.

Am Nachmittag, zu den Höhepunkten des Festes, nämlich die Schießwettbewerbe der Edelknaben, Schüler- und Jungschützen sowie natürlich das große Königsvogelschießen wird der Musikverein „Rheinklänge Nievenheim“ wie eh und je uns musikalisch begleiten. Später werden dann die neuen Würdenträger der Bruderschaft im Zelt von ihrer gesamten Schützenfamilie empfangen und gebührend gefeiert und es wird geschwoft bis in die Nacht. Beim Tanz am Abend wird musikalisch unser DJ Benji die Musikwünsche der Gäste umsetzen.

Generalversammlung verschoben

Liebe Schützenbrüder, 

geplant war es, am 11. März 2022 unsere erste Generalversammlung im Jahr 2022 durchzuführen. Der erweiterte Vorstand hat sich aufgrund der Coronalage jedoch dazu entschlossen, diese zu verschieben. Nun findet die erste Generalversammlung am Freitag, 22. April 2022, um 20.00 Uhr im Saal Manes am Bösch statt. Bitte ändert diesen Termin in Euren Kalendern. 

Wir hoffen, am Termin der Generalversammlung Euch auch schon genaue Informationen zum Schützenfest 2022 übermitteln zu können. Eins ist klar, der erweiterte Vorstand plant unser gemeinsames Schützenfest in diesem Jahr!

Benefiz-Weihnachtsmarkt abgesagt – Geschenkaktion läuft weiter

Der vom 11. bis 12. Dezember auf dem Salvatorplatz geplante Benefiz-Weihnachtsmarkt musste nun abgesagt werden. „Leider ist eine Durchführung aus verschiedenen Gründen nicht möglich und so blieb nur die Absage“ so Bernd Klophausen von der Hochwasserhilfe Nievenheim – Ückerath.

Was aber weiterhin läuft ist die Aktion „Ein Geschenk mehr bitte“ so Klophausen. Es werden Geschenke gesammelt, welche von der Hochwasserhilfe noch vor Weihnachten in die Eifel gefahren und verteilt werden. Kaufen Sie ein Geschenk mehr und spenden Sie dieses für die Kinder und Jugendlichen so der Aufruf der Hochwasserhilfe Nievenheim – Ückerath.

Jeder hat die Möglichkeit seine Geschenke bei der Hochwasserhilfe Nievenheim – Ückerath abzugeben. Entweder bei Familie Klophausen, Bismarckstraße 44, Dormagen – Nievenheim vorbei bringen oder kurz anrufen, Tel. 02133/533356, dann ist sicherlich auch eine Abholung möglich.